Lenze für die Kunden

Vordenker der Fabrikautomation



Weit mehr als 1.000 Maschinenbauprojekte automatisiert Lenze jedes Jahr. Dabei verfolgen wir den Anspruch, dass weltweit die besten Maschinen und Produktionen mit Lenze laufen. Wir wollen nicht weniger, als den Takt in der weltweiten Fabrikautomation vorgeben und die digitale Transformation des Geschäfts unserer Kunden mitgestalten.

Seit 70 Jahren ist Lenze Technologiepartner für den Maschinenbau. Eine offene und intensive Zusammenarbeit ermöglicht die Realisierung passender intelligenter Automatisierungslösungen für die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden aus unterschiedlichen Branchen.

Alles aus einer Hand: mechatronische Produkte, Automatisierungssysteme und digitale Services

Deshalb richten wir unsere Arbeit konsequent auf die Anforderungen unserer Kunden aus und bringen dazu die gebündelte „Brainware“ unserer Mitarbeiter ein: unser technologisches Know-how und unsere Beratungskompetenz sowie unsere jahrelange Branchenerfahrung. Im Team mit den Entwicklern unserer Kunden lassen unsere Anwendungs- und Softwareentwickler neue Ideen und Lösungen entstehen. Lösungen, die Maschinen effizienter und wettbewerbsfähiger machen und unsere Kunden damit auch erfolgreicher im Markt. Das funktioniert deshalb so gut, weil Lenze als einer der wenigen Anbieter auf dem Markt den gesamten Entwicklungsprozess einer Maschine begleitet: von der ersten Idee über die Inbetriebnahme bis zum Aftersales. Dabei kommen alle nötigen Komponenten aus einer Hand. Zu unserem Kerngeschäft gehören mechatronische Produkte sowie Automatisierungssysteme auf Basis von skalierbarer Hard- und modularer Software. Hinzu kommen digitale Lösungen und Services, von denen unsere Kunden in der Industrie 4.0 und beim Einstieg in das Internet der Dinge (IoT) profitieren. Dabei beschäftigen wir uns intensiv mit Zukunftsthemen wie Variantenmanagement, Remote und Predictive Maintenance, Big-Data-Management, -Analytics, Virtual Reality sowie dem digitalen Entwicklungsprozess entlang eines digitalen Zwillings. Unser Ziel ist es, den Umgang mit diesen komplexen Themen für unsere Kunden so einfach wie möglich zu halten, und dadurch die Entwicklung zukunftsfähiger Maschinen so effizient wie möglich zu gestalten. Das ist für uns Intuitive Automation.

Modularer Produktbaukasten: unsere Plattformstrategie

Bei unserem Produktportfolio setzt Lenze seit 2016 auf eine Plattformstrategie, wie sie auch in der Automobilindustrie weit verbreitet ist. Schon bei der Entwicklung neuer Produkte fragen wir uns: Was benötigt der Kunde tatsächlich? Dann entwickeln wir ein Basismodell, das alle Grundfunktionen abdeckt. Alles, was überflüssig ist, lassen wir weg. Damit setzen wir neue Maßstäbe in Sachen Einfachheit: Der Kunde bekommt, was er benötigt und nutzt. Natürlich gibt es zusätzliche Hardware- und Software-Features, die bei Bedarf modular ergänzt werden können. Durch diese Standardisierung gewinnen wir zum Beispiel Engineering-Kapazität, die wir nutzen, um spezielle Kundenwünsche zu erfüllen oder um Produkte schneller an regionale Spezifika anzupassen. Erfolgreich umgesetzt haben wir diese Strategie erstmals beim Frequenzumrichter i500, einem Antrieb für Förder-, Fahr-, Werkzeug- und Wickelantriebe sowie für viele andere Maschinenaufgaben. Auch beim Servo-Inverter i950, den Lenze 2018 auf der Hannover Messe Industrie in den Markt eingeführt hat, kam die Strategie zum Einsatz. Er ist der neueste Baustein unserer durchgängigen Automatisierungsplattform.

Die ‚Lenze Automation Platform‘ zeigt die durchgängige Lösungskompetenz von Lenze auf allen Ebenen eines Gesamtsystems. Und mit einem modularen, plattformbasierten und offenen Ansatz kann Lenze die vielfältigen Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden an eine intelligente Automatisierung sehr effizient erfüllen.

Von der Maschine in die Cloud

Im Zusammenspiel mit den standardisierten Technologiemodulen unserer Applicationssoftware Toolbox FAST lassen sich Maschinenkonzepte mit wenig Aufwand und hoher Investitionssicherheit umsetzen. Es versteht sich von selbst, dass wir auf standardisierte Protokolle und Schnittstellen setzen. Auf diese Weise ist die Zukunftssicherheit der Komponenten auch im Zeitalter des Cloud Computing gewährleistet. Wer mit uns den nächsten Schritt geht, erzeugt aus Daten Informationen oder besser noch Wissen. Intelligent genutzt, lassen sich damit die Produktivität und die Zuverlässigkeit von Maschinen und Anlagen steigern.

Wer wissen möchte, wie die digitale Zukunft im Maschinenbau aussehen kann, der sollte nach Bremen kommen. Dort, im Stadtteil Horn-Lehe, in der Nähe von Universität und Technologiepark, wird Zukunft nicht nur vorgedacht, sondern gemacht. Zwischen Start-ups und Hightech-Unternehmen entwickeln mehr als 200 technologiebegeisterte Mitarbeiter von encoway, logicline und Lenze gemeinsam digitale Geschäftsmodelle für die Industrie 4.0.

International an der Seite unserer Kunden

Die Wurzeln unseres Familienunternehmens liegen in Hameln in Niedersachsen und in Extertal in Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Heute ist unser Heimatmarkt ganz Europa, wo wir gut drei Viertel unseres Umsatzes erwirtschaften. Wichtige Wachstumsregionen sind für uns Nordamerika und Asien. Mit unserem Netzwerk an Produktions- und Logistikstandorten sind wir weltweit präsent – in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Polen, Indien, in China und den USA. Von dort aus sorgen wir für weltweite Verfügbarkeit und schnelle Lieferung. Schließlich sind die mit unserer Automatisierungstechnik ausgestatteten Maschinen und Anlagen weltweit im Einsatz. Unsere Vertriebs- und Servicestützpunkte sind deshalb in mehr als 60 Ländern vor Ort und sorgen für eine zuverlässige Betreuung. Für die besten Lösungen arbeiten unsere rund 3.700 Mitarbeiter in internationalen Teams weltweit über unsere Standorte hinweg zusammen.

Besondere Kompetenz in fünf Fokusindustrien

Besonders erfahren sind wir in fünf Branchen, auf die wir uns strategisch fokussieren: Automotive, Consumer Goods, Converting & Printing, Intralogistic und Textile. In diesen Industrien, in denen die Herausforderungen an eine erfolgreiche Automatisierung besonders groß sind, haben wir im Laufe unserer 70-jährigen Unternehmensgeschichte unzählige Produkte und Lösungen entwickelt. Lösungen, die es unseren Kunden so einfach wie möglich machen, Maschinen zu entwickeln, Arbeitsprozesse zu beschleunigen und ihre Geschäfte erfolgreich durchzuführen. Auf diese Weise hat sich Lenze eine hervorragende Reputation für seine Technologiestärke sowie für die Vertriebs- und Engineeringkompetenz erarbeitet. Oft setzen wir mit unseren Produkten und Systemen neue Maßstäbe. So wie bei den folgenden aktuellen Beispielen.